ÜBER UNS

Über uns

Ursprünglich hatten wir die Idee, Rinder zur Pflege unseres vorhandenen Grünlands einzusetzen. Auf der Suche nach einer für uns geeigneten Rasse sind wir auf Wagyu gestoßen. Die Intelligenz und der gutmütige Charakter der Tiere haben uns von Anfang an fasziniert. Durch die tägliche intensive Beschäftigung mit unseren Tieren sind diese sehr menschenbezogen. Unsere kleine Zucht betreiben wir als Landwirtschaft im Nebenerwerb und sind damit der erste Wagyu-Zucht Betrieb im Saarland.
Wir betreiben unser Familien-Hobby mit viel Idealismus, Herzblut und Leidenschaft. An erster Stelle steht für uns das Wohl unserer Herde und die artgerechte Haltung, wobei wir der Meinung sind, daß artgerechte Tierhaltung nichts mit Bio-Zertifikaten zu tun haben muß.

Wir sind Mitglied im Wagyu-Verband Deutschland e.V.

Unser Hof

Unser Hof liegt im nördlichen Saarland am Rande des Naturparks Saar-Hunsrück und nur wenige Kilometer vom Bostalsee entfernt.

Die Stallungen wurden Anfang der achtziger Jahre durch die Buchwald-Mast GdbR gebaut.

Im Jahr 2014 haben wir das Gelände und die Gebäude von damaligen Besitzer übernommen. 

Nach umfangreichen Renovierungen konnten im Frühjahr 2016 unsere ersten drei Wagyu-Kühe – Akina, Hana und Naomi  – einziehen. Sie bilden den Grundstock unserer Zucht.

Im Frühjahr 2019 haben wir unseren Hof um einen offenen Tretmiststall mit direktem Auslauf auf die Weideflächen für unsere Masttiere erweitert. Zur gleichen Zeit haben wir außerdem eine Lagerhalle für die trockene Lagerung unseres Heus und Strohs errichtet.

Aktuell sind wir dabei, uns einen eigenen Hofladen einzurichten, in dem ab September diesen Jahres der Verkauf unserer Produkte starten soll.

Momentan leben 22 Wagyu auf unserem Hof.

 

Für die Versorgung unserer Tiere bewirtschaften wir derzeit ca. 30 ha Grün- und Ackerland.